Mittwoch, 22. September 2010

Saubere Verträge

Ordentliche Verträge mit Hand und Fuß sind wichtig, das stellen die Kollegen Reuter und Göhle zufreffend fest. Leider sind solche Verträge teuer und daher nicht für jeden Mandanten von Interesse. Der Ärger kommt dann oft später.

Ein beeindruckendes Telefonat hatte ich vor einigen Tagen:

Anrufer: "Guten Tag, ich suche einen Anwalt, der mir einen Vertrag erstellt. Ich will eine Tierwaschanlage betreiben und AGB und so erstellen. Machen Sie das?"

Ich: "Wasch..was?"

Anrufer: "Eine Tierwaschanlage, in der Tiere sanft mit einer milden Seifenlösung schonend gewaschen werden. Sie machen doch auch Pferderecht?!"

Ich: "Hm, ich kann Ihnen einen Kollegen empfehlen, der schwerpunktmäßig in diesem Bereich tätig ist. Der erstellt AGB für Firmen."

Anrufer: "Ach, so Anwälte die AGB erstellen, so Vertragsanwälte und so, das ist mir zu teuer. Kann man da nicht was aus dem Internet laden und Sie schauen mal drüber?"

Wir haben nicht zueinander gefunden. Ich wünsche dem Anrufer aber viel Glück. Tierwaschanlagen kenne ich bisher nur aus Schlachthöfen.

Kommentare:

  1. Der Schlachthof kommt hinterher, wenn Wuffi durch die rotierenden Waschbürsten durch ist. Dann kommen auch die AGB zu spät, also reichen die aus dem Internet. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. @Claudia
    Stimmt auch wieder. Eine Kooperation mit einem Seifenhersteller könnte sinnvoll sein. Wuff!

    AntwortenLöschen
  3. Die AGB wurden Ihnen präsentiert durch....
    Ja, durchaus denkbar! :-D

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte kürzlich einen Mandanten in der Kanzlei sitzen, der ernsthaft überlegt hat, die AGB von Ebay zu kopieren und für seinen Onlineshop zu benutzen. Die bösen Anwälte sind ja viel zu teuer, muss sich schließlich alles rechnen.

    Die einen sind vorher klug. Die anderen hinterher...

    AntwortenLöschen
  5. Anrufer: "Ach, so Anwälte die AGB erstellen, so Vertragsanwälte und so, das ist mir zu teuer. Kann man da nicht was aus dem Internet laden und Sie schauen mal drüber?"

    ____________________________

    Der scheint ja eine hohe Meinung von Ihnen zu haben. Quasi, "billiger Jakob" a la Frau Rueber......

    AntwortenLöschen