Montag, 3. Mai 2010

Mandant mit Humor

Der Mandant am heutigen Vormittag ist mit dem Ergebnis der Hauptverhandlung zufrieden und lädt mich nach dem Termin noch zum einem Kaffee ein. Ich trinke einen Milchkaffee.

Er fragt, ob ich noch ein zweites Getränk möchte. Ich verneine, da ich langsam in´s Büro möchte.
Mandant:"Ach ja, Sie müssen ja noch meine Rechnung schreiben. Also, vielen Dank und ganz unumwunden: Hoffentlich sehen wir uns nie wieder."
;-)

Kommentare:

  1. Es klingt nur so unpassend, dieses "auf nimmer wiedersehen". Aber schön auch zu lesen, dass es leute gibt, die wissen dass die rechnung zum job gehört - insbesondere _nach_ einer hauptverhandlung

    AntwortenLöschen
  2. @Kollege Langhans
    Och, ich finde die Verabschiedung in Ordnung. Manch Mandant sagt allerdings auch "Wir sehen uns." Das "bald" kann ich mir dazu denken. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Woher stammte doch gleich der Spruch "Auf Wiedersehen, aber nicht hier"?

    Achja, von einem Richter. Der ihn sich gerade noch verkneifen konnte, als er eine Dame aus, äh, wie sagt man, aus dem horizontalen Millieu verabschieden wollte.

    AntwortenLöschen