Freitag, 21. Mai 2010

Dumm gelaufen

In Hamburg wurde ein per Haftbefehl gesuchter Mann bei einer S-Bahn Schwarzfahrt erwischt. Mit 3,41 Promille.

Quelle: Hamburger Morgenpost


Merke: Wenn man gesucht wird, dann besser das Fahrrad nehmen. Nüchtern.

Kommentare:

  1. Bei 3,41 Promille erkennt man die S-Bahn-Sherrifs dann auch gar nicht mehr schnell genug, um auszubüchsen.......hätte glatt eine KVB Geschichte sein können.

    AntwortenLöschen
  2. ich, Anonym 4:04 würde sagen: alle Indizien sprechen dafür, er wollte gefunden werden...

    AntwortenLöschen
  3. @Lil
    Naja, manch einer hat da erst Betriebstemperatur.

    @Anonym 4:04
    So was gibt es ja öfter. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. ...oder fahrschein kaufen :)

    AntwortenLöschen
  5. Nö. Einfach nur Ausweis dabei haben. Damit nicht die Bundespolizei zur Feststellung kommen muss. Schwarzfahren kann man weiter fröhlich :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ein Wunder nur, dass er mit 3,41 Promille die S-Bahn überhaupt gefunden hat.

    AntwortenLöschen