Samstag, 29. Mai 2010

Anwaltswitz XI (zum Wochenende)

Der junge Anwalt, Berufsanfänger, schreibt an das Gericht:
"Hiermit zeige ich an, dass mich der Angeklagte mit seiner Verteidigung beauftragt hat.
Ich beantrage, ihn auf seinen Geisteszustand hin untersuchen zu lassen."

Kommentare:

  1. Oha, hoffentlich hat das jetzt kein Junganwalt mitgelesen. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Brülll...lach...kicher...grunz! I ko nimmer. Frau Anwältin, Sie sind von mir anerkannte Komikerin erster Güte, Göttlich quasi...jeder blog Eintrag ist irgendwie ein Knaller...kicher
    Anonym 3:04 oder so, also der Minutenanonymer

    AntwortenLöschen
  3. Richtiger wäre wohl: "Ich beantrage, ihn auf seinen Geisteszustand hin untersuchen zu lassen."

    AntwortenLöschen