Mittwoch, 28. April 2010

10 Dinge, an denen Du merkst, dass Du ein richtiger Strafverteidiger bist

1. Bei der Einlasskontrolle bei Gericht und Staatsanwalt musst Du nicht Deinen Anwaltsausweis zücken. Man nickt Dir demütig zu.

2. Du hast mindestens einen Polizisten mit Deiner Vernehmungstechnik zum Weinen gebracht.

3. Gegen Dich wurde mindestens je eine Strafanzeige wegen Strafvereitelung, Beleidigung und Geldwäsche erstattet. Jeweils von Amts wegen.

4. Du bist mindestens einmal von einem Opferzeugen auf dem Gerichtsflur angepöbelt worden weil Du "so einen" verteidigst.

5. Mindestens drei Mandanten haben Dich gebeten, Drogen oder eine Waffe für sie aufzubewahren.

6. Du hast mindestens eine Taufe/Beerdigung/Hochzeit verlassen müssen, weil Dein Notfall-Handy klingelte und es um Leben und Tod ging.

7. Mindestens ein Richter hat Dich in einer Hauptverhandlung bepöbelt.

8. Du hast zur Verteidigung mit einem StPO-Kommentar nach dem Richter geworfen.

9. In Deiner Kanzlei gibt es mindestens fünf verschieden Akoholika sowie Zigarren und einen Safe.

10. Du warst auf der Titelseite der "Bild". In dem Artikel kamen die Worte "Bestie" und "verteidigt" sowie Dein Name vor.

Kommentare:

  1. Und, wieviele Punkte treffen zu? :-)

    AntwortenLöschen
  2. Bisher nur vier. Aber ich bin jung, ich kann warten. ;-)) Und selbstverständlich ist der Beitrag extrem überzeichnet. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Aus aktuellem Anlass:

    11. Der Staatsanwalt beschimpft Dich als "asozial", weil Du beantragst, dass Dein Mandant neben Dir sitzen darf.

    AntwortenLöschen
  4. Punkt 8 entfällt bei mir, müsste schon mit dem LapTop schmeißen oder mir extra so ein Ding aus der Bibliothek holen.

    Bei Punkt 3 (Beleidigung) habe ich es schon zu einer Verurteilung gebracht. http://www.vier-strafverteidiger.de

    AntwortenLöschen
  5. Ok, bei Punkt 8 kannst Du auch mit der leeren Laptoptasche werfen. Und eine Verurteilung gibt einen Sonderpunkt.

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Checkliste, bin auf dem richtigen Weg...

    AntwortenLöschen
  7. @Kollege Krause
    Ausdrucken, mitnehmen, abhaken. ;-))

    AntwortenLöschen
  8. 2a. Ein/e Geschädigte/r reagiert patzig/gar nicht/ausfallen/laut werdend auf Deine Fragen.

    12. Du machtst den Vorsitzenden darauf aufmerksam, dass sein Schöffe schon wieder eingenickt ist.

    AntwortenLöschen
  9. 3.,4.,7. An 9. arbeite ich. Zigarren und Safe fehlen noch...

    AntwortenLöschen
  10. Ich schaffe 6 Punkte. Und hätte gerne noch einen ergänzt:
    Du hast dich angesichts des Gebarens der Nebenklagevertreterin gefragt, ob nicht in Wirklichkeit sie das Opfer ist.
    Damit käme ich auf 7 Punkte

    AntwortenLöschen
  11. Damit liegen Sie im Moment klar in Führung. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe bis jetzt 8Punkte mal sehen ob ich alle schaffe

    AntwortenLöschen
  13. @Anonym
    8 Punkte! Wow, Respekt. Sie sind..hm...Rolf Bossi? ;-)

    AntwortenLöschen